Empfehlen Sie diese Seite Ihrem sozialen Netzwerk

Projektträgerin
EAF-Logo

gefördert vom
BMFSFJ-logo
 

Frauke Spreckels

ist Inhaberin und Geschäftsführerin von FamilienSinn, gegründet 2007. FamilienSinn bietet Unternehmen und Institutionen professionelle Beratung und Begleitung bei der Einführung und Entwicklung nachhaltig familienorientierter Maßnahmen. Ergänzt wird das Angebot durch Trainings, Workshops und Vorträge rund um die Themen Vereinbarkeit Beruf und Familie und Work-Life-Balance. Vernetzt mit ausgewählten ExpertInnen, bietet FamilienSinn ein breites Spektrum an Kompetenzen für die nachhaltige Vereinbarkeit von Beruf & Familie in Unternehmen und Institutionen. Als Mutter zweier Söhne ist sie auch privat mit den Herausforderungen in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie bestens vertraut.

Frauke Spreckels studierte Soziologie und VWL in Darmstadt. Im Anschluss an ihre dreijährige Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin hat sie bis 2006 als freiberufliche Soziologin u.a. die wissenschaftliche Begleitung des MentorinnenNetzwerkes durchgeführt.

Geboren 1966 in Solingen engagiert sich Frauke Spreckels schon seit der Schulzeit ehrenamtlich. 2005 hat sie die Regionalstelle des Verbandes berufstätiger Mütter (VBM) e.V. in Darmstadt gegründet und war von 2008 bis 2011 Bundesvorsitzende des VBM.

 

Ausgewählte Veröffentlichungen:

  • „Gleichberechtigt - aber nicht gleichgestellt.“ in Mathilde, Heft 117, März/April 2012 S. 28
  • „Familienzentren - ein modernes "Dorf" für Familien?“ in KiTa aktuell spezial, Januar 2012 S. 9f„
  • Das Erfolgsmodell - Eine öffentliche Krippe im Unternehmen“ und „Ferienbetreuung als Kooperationsprojekt“ in IHK-Forum Rhein-Main (Hg): Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Beispiele von Unternehmen für Unternehmen, März 2012, S. 32 und 36