„Wir sind stolz, dass einige renommierte private, aber auch kommunale Unternehmen sehr erfolgreich von Frauen geführt werden. Trotzdem ist auch in Rostock der Anteil von Frauen in Führungspositionen noch zu gering. Den Unternehmen ist sehr bewusst, dass ein Unternehmen von Frauen in Führungspositionen profitieren kann.“

Roland Methling,
Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock

 

Regionales Bündnis Rostock

Mit 202.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist die Hansestadt Rostock, als Universität- und Hafenstadt, die größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns und das wirtschaftliche und wissenschaftliche Zentrum des Bundeslandes. Rostock verfügt über einen für den Passagierverkehr und Güterumschlag wichtigen Ostseehafen, von dem aus Schifffahrtslinien die Stadt mit allen Ostseeanrainern verbinden. 

Die wirtschaftlichen Kernkompetenzen der Hansestadt liegen in der maritimen Wirtschaft, im Schiffs- und Windkraftmotoren- und Maschinenbau, im Nahrungsgütersektor, im Tourismus und im Servicesektor, sowie in den Bereichen Elektrotechnik/Elektronik, Biotechnologie und Medizintechnik. Darüber hinaus dominiert die Universität mit ihren neun Fakultäten als größter Arbeitgeber der Stadt. 

Die Beschäftigungsquote von Frauen in Rostock lag im Jahr 2010 bei 53,8%. 

Beteiligte Unternehmen

Aktivitäten im Regionalen Bündnis Rostock

Als nördlichstes Regionales Bündnis startete Rostock im Juni 2012 in das Programm. Der feierliche Auftakt fand im Festsaal des Rostocker Rathauses beim 1. Runden Tisch statt. Über 20 Akteurinnen und Akteure aus Wirtschaft, Politik, wirtschaftsnahen Verbänden, Vereinen und Institutionen haben bei dem Treffen die Gemeinsame Erklärung unterzeichnet. Sie verpflichteten sich, als Regionales Bündnis die Potenziale von Frauen optimaler zu nutzen und mehr Frauen an die Spitze von Unternehmen zu bringen. 

Im ersten Jahr des Programms begann die örtliche Tageszeitung, die Norddeutschen Neuesten Nachrichten, die Portrait-Serie „Unser Chef ist eine Frau“, in der insgesamt 18 Frauen in Führungspositionen aus den verschiedenen Bündnisunternehmen, Verbänden und Institutionen vorgestellt werden.

Der Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg, Partner im Regionalen Bündnis, hat im Februar 2013 zum Themenabend „Gelebte Führungspraxis – regionale Erfahrungen mit Frauen in Führungspositionen“ in den Globus Handelshof eingeladen. Diskutiert wurde über die Erfahrungen von Führungspersönlichkeiten mit dem Thema Karriereförderung von Frauen. Ebenso fanden vielfältige öffentliche Veranstaltungen, von Buchlesungen bis Talkrunden zum Thema statt.  

Im Oktober fand der 2. Runde Tisch im Regionalen Bündnis Rostock statt. In diesem Rahmen tauschten sich die Bündnisunternehmen über Maßnahmen, Erfolge und Potenziale aus.

Am 29. September 2015 wurden im Rahmen der Regionalen Abschlussveranstaltung die Ergebnisse und Erfolge der Regionalen Bündnisse präsentiert. Die beteiligten Unternehmen und Netzwerkpartner/innen im Bündnis Rostock wollen auch künftig weiter zusammenarbeiten.

Weitere Informationen zum Regionalen Bündnis Rostock finden Sie hier.