Empfehlen Sie diese Seite Ihrem sozialen Netzwerk

    Projektträgerin
    EAF-Logo

    gefördert vom
    BMFSFJ-logo
     

    Grußwort
    der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend,
    Manuela Schwesig

    Quelle: Bundesregierung / Denzel

    Die Initiative „Regionale Bündnisse für Chancengleichheit“ hat mit ihrem Engagement für mehr Frauen in Führungspositionen eine Vorreiterrolle übernommen. Rund 100 private und öffentliche Unternehmen haben sich mit ihren Kommunen zu Deutschlands größtem Unternehmensnetzwerk für mehr Frauen in Führungspositionen zusammengeschlossen. Sie haben sich ehrgeizige Ziele für den Frauenanteil auf der Managementebene gesetzt, Ansatzpunkte für notwendige Veränderungen identifiziert und arbeiten jetzt mit Hochdruck an der Umsetzung konkreter Maßnahmen. Damit tragen sie zu mehr Chancengerechtigkeit in der Arbeitswelt bei. 

    Für ihr vorbildhaftes Engagement und ihre Bereitschaft, sich dabei öffentlich an selbst gesteckten Zielen messen zu lassen, danke ich allen Beteiligten herzlich! Ich bin überzeugt, dass sich der Einsatz für bessere Aufstiegschancen von Frauen gerade in Zeiten des Fachkräftemangels auszahlt, und wünsche den Unternehmen weiterhin viel Erfolg!

    Manuela Schwesig
    Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend