Empfehlen Sie diese Seite Ihrem sozialen Netzwerk

Projektträgerin
EAF-Logo

gefördert vom
BMFSFJ-logo
 

YARA GmbH & Co. KG

Regionales Bündnis
Dülmen
Branche
Chemische Industrie
Beschäftigte am Standort
51-200 Beschäftigte
Kurzprofil

Die YARA GmbH & Co. KG ist ein Tochterunternehmen der norwegischen Aktiengesellschaft Yara International ASA und für den Vertrieb von Mineraldüngern, Industriechemikalien und Produkten für den Umweltschutz  im deutschsprachigen Raum zuständig. Am Standort Dülmen befindet sich auch das Institut für Pflanzenernährung und Umweltforschung Hanninghof, die zentrale landwirtschaftliche Forschungseinrichtung der Yara mit weltweiter Zuständigkeit.
Yara International wurde 1905 als Norsk Hydro zur ersten industriellen Produktion von Stickstoffdüngern gegründet. Heute beschäftigt Yara  weltweit rund 7.600 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2011 einen Umsatz von 10,6 Mrd. Euro.
Diversität ist ein Schlüsselelement im Rahmen der Zielsetzung von Yara. Das Personal von Yara setzt sich aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit unterschiedlichem Hintergrund und verschieden Erfahrungen zusammen und macht Yara so zu einer dynamischen Organisation mit komplementären Fähigkeiten und Kompetenzen.
In der Praxis unterstützt Yara Diversität, indem es seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu animiert, die Meinungen ihrer Kolleginnen und Kollegen zu respektieren und die eigenen Gedanken und Ideen zu äußern. Diversität erzeugt Kreativität und sorgt für ein besseres Führungsverhalten, das wiederum eine dynamische Geschäftsumgebung formt.

Ansprechperson
Heike Brinkmann, HR Business Partner
Unternehmenswebsite
www.yara.de

zur Liste