Empfehlen Sie diese Seite Ihrem sozialen Netzwerk

Projektträgerin
EAF-Logo

gefördert vom
BMFSFJ-logo
 

Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig

Regionales Bündnis
Salzgitter
Branche
Transport und Verkehr
Beschäftigte am Standort
51-200 Beschäftigte
Kurzprofil

Die Geschäftstätigkeit der Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) erstreckt sich auf die Personenbeförderung mit Omnibussen im Linien- und Auftragsverkehr in den Städten Salzgitter, Wolfenbüttel, Bad Harzburg und Helmstedt sowie den Landkreisen Wolfenbüttel, Helmstedt und Goslar.

Die Verwaltung mit den kaufmännischen und verkehrlichen Funktionsbereichen befindet sich in Salzgitter. Betriebshöfe gibt es in Salzgitter, Wolfenbüttel, Bad Harzburg und Helmstedt. Für die Durchführung der Verkehre stehen 180 Omnibusse zur Verfügung, die größtenteils mit Klimaanlage, behindertengerechtem Einstieg und Niederflurtechnik ausgestattet sind.  

Die KVG befördert im Jahr 13,6 Mio. Fahrgäste und legt dabei 10,3 Mio. km zurück. Die Anteile an der KVG werden von acht kommunalen Gesellschaftern gehalten, von denen die Stadt Salzgitter der größte ist.  In der KVG Gruppe, zu der neben der KVG noch zwei Tochterunternehmen gehören, werden 384 Mitarbeiter/innen beschäftigt, von denen 69 Frauen sind. Frauen in Führungspositionen gibt es zurzeit eine.  

Ansprechperson
Thomas Brand, Kaufmännischer Leiter – Prokurist
Unternehmenswebsite
www.kvg-bs.de

zur Liste